JETZT BUCHEN

Kontakt:
Mon-Fre: 08-16:00 |Sam: / Son: /

salona

TAGS

SEGET VRANJICA ist ein Urlaubsort auf der kleinen Halbinsel im Mitteldalmatien. Es handelt sich um einen Ort in einer sehr günstigen Lage – von Trogir ist er 5 km Richtung Šibenik entfernt, 8 km vom Flughafen Split und 30 km von der Stadt Split. Viele Gäste, die sich einfach nur entspannen und ausruhen möchten,  fühlen sich unter anderem zu Mittelmeerklima und -Vegetation, Naturschönheiten, viele wunderbare Strände und Buchten mit Aussicht auf die Inseln hingezogen.

 

SEGET DONJI ist ein malerisches Fischerdorf gegründet im Jahr 1564 nicht weit weg von Trogir. Es handelt sich dabei um einen Urlaubsort, der eine reiche Geschichte hat und immer mehr Touristen anlockt.

 

SOLIN ist eine dalmatische Stadt bekannt für das reiche kulturhistorische Erbe, in der sich die Reste der römischen Stadt Salona befinden, die damals die Hauptstadt der römischen Provinz war. Mauern und Türme, Amphitheater und anderes bezeugen die Bedeutung und Grösse der Stadt Salona. Viele historische Denkmäler sowie die Hohlen Kirche, in der König Zvonimir gekrönt wurde, sind nur ein Teil der reichen Geschichte Solins. Deswegen sollten auch Sie die Stadt Solin, die Wiege der kroatischen Geschichte, besuchen.

 

OMIŠ ist eine Stadt die sich an der Mündung des Flusses Cetina befindet. Da die Stadt zwischen Gebirge, Fluss und Meer liegt, ist sie wirklich ein einzigartiger Ort. Die Siedlung entstand am Fuss des befestigten Hügels Starigrad. Schon im Mittelalter hatte Omiš starke Befestigungen aufgrund ständiger Bedrohungen vom Festland und Meer. Das wichtigste historische Denkmal  in Omiš ist die Kirche des Heiligen Peters aus dem 10. Jahrhundert. Weitere wichtige Denkmäler sind die Kirche des Heiligen Geistes aus dem 16. Jahrhundert, im Renaissance-Stil gebaut, mit dem Holzaltar und Gemälde „Abstieg des Heiligen Geistes“ von Palma der Junge, und das Stadtmuseum mit archäologicher und ethnografischer Sammlung.

 

PRIMOŠTEN ist eine Stadt die sich an der Mündung des Flusses Cetina befindet. Da die Stadt zwischen Gebirge, Fluss und Meer liegt, ist sie wirklich ein einzigartiger Ort. Die Siedlung entstand am Fuss des befestigten Hügels Starigrad. Schon im Mittelalter hatte Omiš starke Befestigungen aufgrund ständiger Bedrohungen vom Festland und Meer. Das wichtigste historische Denkmal  in Omiš ist die Kirche des Heiligen Peters aus dem 10. Jahrhundert. Weitere wichtige Denkmäler sind die Kirche des Heiligen Geistes aus dem 16. Jahrhundert, im Renaissance-Stil gebaut, mit dem Holzaltar und Gemälde „Abstieg des Heiligen Geistes“ von Palma der Junge, und das Stadtmuseum mit archäologicher und ethnografischer Sammlung.

 

DIE STADT ŠIBENIK UND NATIONALPARK KRKA befinden sich in unserer Umgebung. Šibenik ist an der Bucht  bzw. der Mündung des Flusses Krka gelegen und die beiden Orte können in einem Tag besichtigt werden. In Šibenik kann man unter anderen eines der wichtigsten sakralen Denkmäler besichtigen – den Dom des Heiligen Jakob aus dem 15. Jahrhundert. Nationalpark Krka ist ein Naturphänomen das Sie unbedingt besuchen sollten. Mit seinen 7 großen Wasserfällen ist der Nationalpark Krka sicherlich ein Platz auf der Erde, der mit seiner malerischen Landschaft und Natur niemanden gleichgültig lässt. Außer für Spaziergänge, Parkbesichtigung und Fotografieren der Naturwunder, können Sie diesen Ausflug auch fürs Baden im Fluss Krka ausnutzen.

 

NATIONALPARK PLITVICER SEEN ist einer der schönsten Naturwunder der Welt.  Der Nationalpark birgt 16 Seen und über 90 Wasserfälle, und zum Nationalpark wurde er im Jahre 1949 ernannt. Bezaubernde Landschaft und reiche Flora und Fauna sind der Grund dafür, dass Plitvicer Seen 1979 als Naturdenkmal in das UNESCO-Weltnaturerbe aufgenommen wurde. Die Parkbesichtigung beinhaltet Bootsfahrten und Spaziergänge, damit die Gäste jede Ecke dieses Naturphänomens erkunden und erleben können.